check-circle Created with Sketch.

Aktuelle Corona-Informationen: So schützen wir Sie!

Sucht: Wie merkt ein Arzt, dass ich abhängig bin?

Sucht: Wie merkt ein Arzt, dass ich abhängig bin?

Betroffene gehen oft nicht zum Arzt weil sie abhängig sind.

Sondern wegen anderen Gründen.

Der Arzt führt ein Gespräch mit dem Betroffenen.

Dabei erkennt der Arzt oft die Probleme von der Sucht.

Der Arzt spricht darüber welche Droge der Betroffene nimmt.

Und wie viel davon.

Der Arzt fragt den Betroffenen auch nach den Symptomen.

Zum Beispiel ob er sehr gereizt ist.

Oder ob sich seine Stimmung oft verändert.

Und der Arzt fragt in welchem Umfeld der Betroffene lebt.

 

Außerdem wird auch der Körper vom Betroffenen untersucht.

Zum Beispiel wird ihm Blut abgenommen.